25 Jahre erfolgreiche MPU-Vorbereitung97% Erfolgsquote

 

Die 7 schwerwiegendsten Fehler beim MPU Gutachten vermeiden

Fehler beim MPU Gutachten veremeidenDreh- und Angelpunkt für das erfolgreiche Bestehen der MPU ist das psychologische Untersuchungsgespräch.

Diese psychologische Begutachtung innerhalb des MPU Gutachtens gibt zu 99% den Ausschlag, ob der Klient seine Fahrerlaubnis zurückerhält oder ob er weiterhin auf seinen Führerschein verzichten muss.

Und weil das psychologische Untersuchungsgespräch die größte Hürde darstellt und weil hier die folgenschwersten (vermeidbaren) Fehler gemacht werden können, finden Sie hier die 7  gravierendsten Fehler der Klienten bei der MPU Begutachtung:

1. Fehler
Der MPU-Klient ist aggressiv, angriffslustig und sieht in dem Gutachter einen Widersacher, den es zu bekämpfen gilt.

2. Fehler
Der MPU-Aspirant ist nicht bereit mit dem MPU-Gutachter zu kooperieren, öffnet sich nicht und beantwortet Fragen erst nach mehrmaliger Aufforderung.

3. Fehler
Es fehlt dem MPU-Klienten an Spontanität, überzeugender Offenheit und dazu gelingt es ihm nicht, die Fragestellung auszuweiten und mit ausführlichen und wahrheitsgetreuen Schilderungen den Gesprächsablauf positiv zu beeinflussen.

4. Fehler
Der MPU-Kandidat vermeidet den Augenkontakt zum MPU Gutachter, versucht sich dem Gespräch zu entziehen und gibt ausweichende Antworten.

5. Fehler
Es werden widersprüchliche Aussagen gemacht, die nicht stimmig zu vorherigen Schilderungen sind und die im Widerspruch zur Aktenlage stehen. Dazu werden Angaben gemacht, die nicht mit der Lebensführung und dem Drogen- und Alkoholkonsum übereinstimmen.

6. Fehler
Der MPU-Klient glorifiziert seine derzeitige Lebenssituation, spielt den ursächlichen Hergang seines MPU-Verfahrens herunter und scheint sich seiner prekären Situation nicht bewusst zu sein.

7. Fehler
Distanzloses Verhalten gegenüber dem MPU-Gutachter, wie beispielsweise Schmeicheleien, Duzen, unangemessene Angebote, übertriebenes Entgegenkommen und so weiter …
Ein Verhalten, das garantiert jeden Gutachter gegen seinen Klienten aufbringt und den Erfolg der psychologischen Untersuchung mit einem dicken Fragezeichen versieht.

 

Aus diesen oft gemachten Fehlern bei der MPU ergibt sich eine klare Erkenntnis und zugleich ein guter Ratschlag:

Bleiben Sie bei der Wahrheit, beschönigen Sie nichts, beantworten Sie die Fragen des MPU Gutachters offen und bereiten Sie sich dazu im Vorwege an der Seite eines qualifizierten MPU-Unternehmens gewissenhaft vor, so haben Sie eine hohe Chance, das MPU-Gutachten erfolgreich zu meistern!

 

ProMobil Hannover – Lister Meile 27 – 30161 Hannover
nahe dem Hauptbahnhof

MPU-Info

Anonym, kostenlos und unverbindlich

 

MPU Infoabend Hannover

 

Infoabend 5. Dezember 2018

______________

 

Kundenbewertungen Google
Der Führerschein ist zurück - weitere begeisterte Kundenstimmen:

Für die Begegnung mit ProMobil aus Hannover bin ich nach wie vor dankbar: Mit ProMobil habe ich eine 2. Chance in meinem Leben erhalten.

S. K.


Durch die Hilfe von ProMobil bin ich nun in der Lage meine Probleme zu kontrollieren und habe dank bestandener MPU meinen Führerschein zurück.

V. A.


Nach der sehr schweren Zeit von 2 Jahren ist es ein unbeschreiblich wunderbares Gefühl wieder hinter dem Steuer zu sitzen.

Vielen, vielen Dank Herr Kache!

R. K.


Endlich wieder bin ich im Besitz meines Führerscheins.

Das schöne Gefühl zu haben, endlich wieder autofahren zu dürfen, ist kaum zu beschreiben.

B. T.


Ihr großes Verständnis und Einfühlungsvermögen waren für mich der Schlüssel zum Erfolg für die bestandene MPU. 

Jetzt fahre ich wieder Auto!

U. F.


Herr Kache ist wirklich der allerbeste Coach.

Großen und vielen Dank!

W. P.


Ohne ProMobil hätte ich die MPU gleich im ersten Anlauf sicherlich nicht bestanden.

Das neue Gefühl mit einem Führerschein ist kaum zu beschreiben,

C. F.